Die Regeln zur Auslegung nationaler und internationaler Handelsklauseln

„Die Globalisierung der Wirtschaft eröffnet Unternehmen in einem bisher nicht bekannten Ausmaß den Zugang zu den weltweiten Märkten. Der internationale Handel nimmt stetig an Volumen und Vielfalt, aber auch an Komplexität zu. Die INCOTERMS® erleichtern die Durchführung des weltweiten Handels. Durch den Verweis auf die INCOTERMS® 2010 werden in einem Kaufvertrag die Pflichten der Parteien eindeutig festgelegt und das Risiko rechtlicher Komplikationen vermindert.“

 

Rajat Gupta, Präsident der Internationalen Handelskammer (ICC) im Vorwort „INCOTERMS® 2010 by the International Chamber of Commerce“

 

Die NotzZoll GmbH unterstützt Sie bei Abwägung der geeigneten Lieferklausel/n, dies stets im Focus der Aufgaben, die durch den Verkäufer bzw. Käufer zu erledigen sind. Eine zollrechtliche Betätigung im Ausland, die insbesondere bei Verkauf auf Basis „DDP“, will vor Verabredung auf ihre Machbarkeit hin beurteilt werden.

 

Ralf Notz als offiziell von der Internationalen Handelskammer (ICC) bestellter Trainer für INCOTERMS® 2010 steht Ihnen als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung.

 

Wir unterstützen Sie in folgenden Bereichen:
  • INCOTERMS® 2010 richtig anwenden
  • Analyse und Optimierung